Weitere News

  • Zeppelin liefert viertes Optimarin Ballastwasserbehandlungssystem an Ahrenkiel Steamship Mehr Infos

  • Binnenschifffahrtsmesse Shipping-Technics-Logistics am 26 und 27. September Mehr Infos

  • Monaco Yacht Show vom 27.09. bis 30.09.2017 Mehr Infos

  • Zeppelin Power Systems schließt langfristigen Servicevertrag mit Viking River Cruises AG Mehr Infos

Zeppelin stärkt Standort in Duisburg

Die Geschäftseinheit Zeppelin Power Systems baut Servicegeschäft dank neuem Kran aus

Die Mitarbeiter von Zeppelin Power Systems können am Standort im Duisburger Hafen jetzt auch schwere Lasten von bis zu 8.000 kg wie z.B. Motoren mithilfe eines Krans ganz einfach bewegen. Damit baut der offizielle Partner von Caterpillar für Antriebs- und Energiesysteme sein Servicegeschäft in der Binnenschifffahrt weiter aus.

Seit wenigen Monaten ist der Kran vor Ort in Betrieb. Bei einer Höhe von 40 Metern hat er eine maximale Reichweite von 55 Metern. In dieser Position liegt die mögliche Lastaufnahme bei 3.000 kg. Das Gewicht des Fundaments beträgt 180 Tonnen.

„Dank des Krans können wir im Duisburger Hafen nun auch Remotorisierungen mit Caterpillar Motoren bis zur Baureihe 3500 durchführen, was aufgrund des Gewichts vorher nicht möglich war“, erklärt Dirk Simon-Haase, Serviceleiter Cat Schiff bei Zeppelin Power Systems. „Das ist ein großer Vorteil für unser Servicegeschäft und gleichzeitig ein klares Zeichen unserer Verbundenheit zum Standort.“

Servicearbeiten wie Öl- oder Kühlmittelwechsel, die wegen des Transports in der Vergangenheit sehr zeitintensiv waren, gehören nun zum Tagesgeschäft. Dank der guten Infrastruktur mit Kran, Landstrom und Liegeplätzen verzeichnet Zeppelin Power Systems viele Neukunden, die ihre Motoren am Standort Duisburg überholen lassen. Da dies der einzige Punkt im dortigen Hafengebiet ist, an dem Schiffe ohne größeren Aufwand kranen können, nutzen auch Reedereien und ansässige Firmen die Krandienste gegen Entgelt.

Zurück zur Übersicht